Forschung & Entwicklung

Der Anspruch von AERIUS Marine technisch führend bei maximaler Effizienz zu sein, spiegelt sich in einem starken Fokus auf unsere Forschung & Entwicklung wider. Durch Berechnung und Simulation sowie durch reale physische Versuche kombinieren wir bei uns die Theorie mit der Praxis.

In der Laborumgebung von AERIUS Marine reiften bereits viele Prototypen von Ideen zu realen technischen Lösungen und auch in Zukunft werden wir alles daran setzen, führend in Bezug auf Technologie und Innovation zu sein. Nachfolgend einige Beispiele für bereits durchgeführte Entwicklungen:

• eine druckgeregelte Verteiler- und Nacherhitzereinheit für Mannschaftskojenräume auf Marineschiffen
• ein kompaktes Deckenlüftungsgerät mit Enthalpierückgewinnung für Kreuzfahrtschiffpassagierkabinen
• die mittels Modellversuch durchgeführte Validierung einer Kaskadenschaltung aus mechanisch und elektrisch betriebenen Überdruckklappen für den Schutzluftbereich auf Marineschiffen

In der eigenen Versuchskabine, einem 1:1 Nachbau einer Kreuzfahrtschiffbalkonkabine, werden jährlich intensive Versuche gefahren. Zu unserem Untersuchungsspektrum gehören beispielsweise die Simulation des Betriebs der Kabinenluftkonditionierung inklusive aller äußerer und innerer Lasten, wie auch die schall- und strömungstechnische Optimierung von Komponenten (einzeln und/oder im Verbund).

Für AERIUS Marine steht die Forschung & Entwicklung seit vielen Jahren im Fokus unserer Arbeit. Wir wollen unseren Kunden die besten Wettbewerbsvorteile bezüglich Effizienz, Komfort und Qualität aller Anlagen bieten. Sowohl für die Gegenwart, als auch für die Zukunft.