Dr. Tjerk de Vries neuer CEO bei AERIUS Marine

AERIUS Marine GmbH, einer der führenden Schiffszulieferer für Klima-, Kälte und Feuerlöschanlagen auf Schiffen, freut sich Dr. Tjerk de Vries als neuen CEO vorstellen zu können.

Ab dem 17. September wird Herr Dr. de Vries seine Arbeit bei AERIUS Marine aufnehmen. Zusammen mit Herrn Ulf Meyer (CFO) und Klaus Aulich (COO) wird Herr Dr. de Vries als CEO die neue Geschäftsführung bilden. Herr Dr. de Vries hat seine Schiffbauerfahrung bei der Klassifikationsgesellschaft Germanischer Lloyd (GL) erlangt. Von 2010 bis 2014 war Herr Dr. de Vries als CTO verantwortlich für das Klassifikationsgeschäft. In 2014 hat er als Leiter die Fusion zwischen DNV und GL vorangetrieben. In 2015 übernahm er die Funktion als Regional Director für Westeuropa und Afrika im DNV-GL Büro London. Mit Herrn Dr. de Vries bekommt AERIUS Marine die notwendige Verstärkung, sich in einem bewegten Markt neu aufzustellen.

AERIUS Marine wird weiterhin Komplettlösungen für Marine-, Kreuzfahrt-, Behördenschiffe, Mega-Yachten und Fähren anbieten. Ziel ist es, das Produktportfolio auszubauen, die Produkte über die gesamte Lebensdauer zu begleiten und die Betreiber bei Problemen weiterhin schnell und effizient zu unterstützen. AERIUS Marine will mit der neuen Geschäftsführung die Tradition, die mit ROM Schiff- und Dockbautechnik vor über 130 Jahren begonnen hat fortführen und weiterhin der kompetente Partner für alle Fragen in Sachen Klima-, Kälte und Feuerlöschsysteme auf Schiffen bleiben.

Pressekontakt:

AERIUS Marine GmbH
Lübecker Straße 128
22087 Hamburg, Germany
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!